Datenschutzerklärung

1 – Vorbemerkung

Synergie, Gesellschaft nach europäischem Recht mit einem Kapital von 121.810.000 Euro, mit Gesellschaftssitz in 11 avenue du Colonel Bonnet, 75016 Paris – RCS Paris 329 925 010 führt im Rahmen ihrer Tätigkeit die Verarbeitung personenbezogener Daten durch, was die personenbezogenen Daten der Personen, die die Websites von Synergie besuchen, beinhaltet.
Die vorliegende „Datenschutzerklärung“ informiert alle betroffenen natürlichen Personen („Sie, Ihr/Ihre“) über die Art, wie Synergie Ihre personenbezogenen Daten erhebt und nutzt und über die Mittel, über die Sie verfügen, um diese Nutzung zu kontrollieren. Diese Erklärung definiert auch die Verpflichtungen, die Synergie bezüglich der Beachtung der Grundsätze der EU-Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (DSGVO) eingegangen ist.
Die vorliegende Erklärung gilt nicht für Websites Dritter, die eventuell auf den Websites von Synergie genannt sind.

2 – Anwendungsgebiet

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert die Grundsätze und Richtlinien für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Dazu gehören die personenbezogenen Daten, die auf den Websites von Synergie erhoben werden (wie insbesondere synergie.fr, synergie.com, synergie.aero usw.).
Synergie erhebt personenbezogene Daten online (einschließlich per E-Mail), auf Papier oder auf mündlichem Wege (bei einem Gespräch oder telefonisch); die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für jede Art der Erhebung oder der Verarbeitung.
Als personenbezogene Daten werden alle Informationen bezeichnet, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als „identifizierbar“ wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennnummer oder zu einem oder mehreren, der Person eigenen Merkmalen identifiziert werden kann.
Bei der Nutzung der Website von Synergie unterliegen die personenbezogenen Daten, die Sie bereit sind, uns mitzuteilen, den Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzerklärung und den anwendbaren Nutzungsbedingungen.

3 – Erhobene Daten

3.1 Allgemeines

Um Zugang zu bestimmten Funktionen der Websites zu haben und um Sie bei Ihrer Stellensuche zu begleiten, müssen Sie Synergie bestimmte personenbezogene Daten mitteilen. Die erhobenen personenbezogenen Daten können insbesondere und unter anderem Namen und Vornamen, Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Login und Passwort, Daten zu Ihrer Karriere, Finanzdaten (Kontoverbindung), IP-Adresse und jegliche sonstige personenbezogene Daten beinhalten, die für die nachstehend genannten Zwecke relevant sein können. Die erhobenen personenbezogenen Daten beschränken sich jedoch auf die Daten, die für die nachstehend in Artikel 4 aufgeführten Zwecke unbedingt notwendig sind.
Es steht Ihnen frei, uns alle oder einen Teil Ihrer personenbezogenen Daten mitzuteilen. Es werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben, ohne dass Sie sich bewusst dazu entschlossen haben, sie mitzuteilen. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, sie nicht mitzuteilen, könnte dies die Erfüllung der nachstehend in Artikel 4 genannten Ziele verhindern und es könnte sein, dass bestimmte Dienste und Funktionen der Websites nicht funktionieren.

3.2 Daten der Kinder

Die Gesellschaft Synergie ist nicht für ein Publikum von Kindern unter 15 Jahren tätig und erhebt daher nicht ihre personenbezogenen Daten. Andernfalls jedoch verpflichtet sich Synergie, für die Verarbeitung der Daten die Einwilligung des Erziehungsberechtigten einzuholen, die Daten zu schützen und als sensible Daten zu betrachten.

4 – Erhebungsmethode und Zweck

Wie oben erläutert wurde, teilen Sie Ihre personenbezogenen Daten freiwillig mit. Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für alle Erhebungsmethoden (online, auf Papier oder mündlich bei einem Gespräch oder telefonisch). Im Fall einer Online-Erhebung wird die vorliegende Datenschutzerklärung auf den Websites von Synergie veröffentlicht und im Fall einer Erhebung auf Papier oder auf mündlichem Wege werden Sie über das Vorhandensein der vorliegenden Datenschutzerklärung informiert.
Die personenbezogenen Daten werden zum Zweck bestimmter Funktionen der Websites und für den Zweck der Tätigkeiten von Synergie erhoben. Diese Tätigkeiten sind:
Verwaltung der Einstellungen;
Karriere- und Fortbildungsmanagement;
Lohnabrechnung;
Verwaltung der Kundenbeziehung und der Lieferanten;
Durchführung von Marketing- oder Kommunikationsaktionen;
Verwaltung der Sicherheit von Gütern und Personen;
Verwaltung der Kommunikationsmittel (Festnetztelefonie, Mobiltelefonie, E-Mail) und der Informationssysteme.

5 – Cookies

Cookies sind Textdateien, die abgelegt und verwendet werden, um personenbezogene und nicht personenbezogene Informationen über Ihre Navigation auf den Websites von Synergie zu speichern.
Synergie verwendet „Cookies“ oder andere Technologien, die personenbezogene Daten erheben oder speichern können, um die Ihnen erbrachten Dienste zu verbessern.
Sie werden beim ersten Mal informiert, dass Sie ein Cookie erhalten und können somit entscheiden, dieses anzunehmen oder abzulehnen. Wenn Sie die Nutzung der Websites fortsetzen, nachdem Sie die oben erläuterten Informationen erhalten haben, akzeptieren Sie ausdrücklich, dass Synergie derartige Cookies verwendet.
Sie können auch Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies systematisch ablehnt. In diesem Fall könnte es jedoch sein, dass bestimmte Funktionen und Merkmale der Websites nicht korrekt funktionieren und Sie wären dann nicht in Lage, auf bestimmte Dienste zuzugreifen.

6 – Bedingungen der Verarbeitungen und Speicherung der personenbezogenen Daten

Die „Verarbeitung“ der personenbezogenen Daten beinhaltet insbesondere die Nutzung, die Aufbewahrung, die Speicherung, die Übertragung, die Anpassung, die Analyse, die Änderung, die Erklärung, das Teilen und die Vernichtung der personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung dessen, was angesichts der Umstände oder der gesetzlichen Anforderungen erforderlich ist.
Alle erhobenen Daten werden während einer begrenzten, vom Zweck der Verarbeitung begrenzten Dauer und ausschließlich während der von der anwendbaren Gesetzgebung vorgesehenen Dauer aufbewahrt.

7 – Links zu Websites, die nicht von Synergie verwaltet werden

Die Websites von Synergie können Sie mit Hyperlinks auf andere Websites verweisen. Die Verbindung unserer Website mit diesen Websites wird als Möglichkeit betrachtet, zusätzliche qualifizierte Informationen zu liefern. Auf keinen Fall kann Synergie für den Inhalt dieser Websites, deren Herausgeber sie nicht ist, haftbar gemacht werden und der Nutzer erkennt an, dass diese Websites und Dienste von Dritten oder von Partnern vollkommen unabhängig von Synergie sind. Die Weiterleitung auf eine Website Dritter gilt nicht als Empfehlung und Synergie haftet auf keinen Fall für den redaktionellen Inhalt der betroffenen Websites.

8 – Transfer der Daten

Bei Zugriff auf die Websites von einem Land aus, das nicht Mitglied der europäischen Union ist und dessen Gesetzgebung bezüglich der Erhebung, der Nutzung und dem Transfer von Daten von der europäischen Gesetzgebung abweicht, stimmen Sie zu, Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Navigation auf den Websites in die europäische Union zu transferieren.
Sollte Synergie erfahren, dass ein Dritter personenbezogene Daten nutzt oder verbreitet, ohne die vorliegende Datenschutzerklärung zu beachten oder dabei geltendes Recht verletzt, würde Synergie alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um eine solche Nutzung oder Verbreitung zu vermeiden oder zu unterbinden.
Synergie kann auch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte transferieren, wenn Synergie der Ansicht ist, dass ein solcher Transfer aus technischen Gründen (z.B. für das Hosting der Websites) oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten notwendig ist. Diese Transfers können per Internet, Briefpost, Fax oder auf jedem anderen Wege, den Synergie für geeignet hält und der mit dem geltenden Recht übereinstimmt, erfolgen.

9 – Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung

Synergie hat geeignete Systeme zum Schutz der personenbezogenen Daten eingerichtet, um darauf zu achten, dass die personenbezogenen Daten gemäß den oben genannten Zwecken verwendet werden und um ihre Richtigkeit und ihre Aktualisierung zu gewährleisten.
Sie verfügen über das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von Synergie aufbewahrt werden. Ferner haben Sie das Recht, die Berichtigung, die Aktualisierung, die Übertragbarkeit oder die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Außerdem verfügen Sie über ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit oder Löschung können Sie mit einem Schreiben per Briefpost an den Datenschutzbeauftragten (DPO) von Synergie oder über das Online-Formular ausüben.
link : https://www.synergie.lu/de/kontakt/antrag-auf-auskunft-personenbezogene-daten
Adresse :

SYNERGIE
Datenschutzbeaufragter
38, rue Dicks
L-4081 Esch/Alzette
Emailadresse : complianceofficer@synergie.lu
ACHTUNG : Die o.g. Mailadresse ist ausschließlich dann zu nutzen, wenn Sie Fragen bzgl. Ihrer persönlichen Daten haben.
Mit allen anderen Anliegen wenden Sie sich bitte an contact@synergie.lu
Postanschrift:
Datenschutzbeauftragter
SYNERGIE
11 avenue du Colonel Bonnet,
75016 Paris

E-Mail-Adresse: dpo@synergie.fr

10 – Sicherheit und Empfänger der Daten

Synergie achtet darauf, die personenbezogenen Daten, die Sie ihr mitgeteilt haben, zu schützen und zu sichern, um ihre Vertraulichkeit zu gewährleisten und zu verhindern, dass sie verfälscht, beschädigt, zerstört oder unbefugten Dritten zugänglich gemacht werden.
Synergie verpflichtet sich, die Grundsätze von Privacy by design und Privacy by default zu beachten und hat diesbezüglich physische, elektronische und organisatorische Schutzmaßnahmen eingerichtet, um jede Art von Verlust, unsachgemäßer Verwendung, unbefugtem Zugriff oder Verbreitung, Beschädigung oder Zerstörung dieser personenbezogenen Daten zu vermeiden. Trotz der Bemühungen von Synergie, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, kann Synergie jedoch die Unfehlbarkeit dieser Sicherheitsmaßnahmen aufgrund unvermeidbarer Risiken, die bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auftreten können, nicht garantieren.
Da alle personenbezogenen Daten vertraulich sind, ist der Zugang dazu den Mitarbeitern, Dienstleistern und Vertretern von Synergie, die sie im Rahmen der Ausführung ihres Auftrags benötigen, vorbehalten.

11 – Konfliktlösung

Obwohl Synergie angemessene Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten ergriffen hat, ist keine Übertragungs- oder Speichertechnologie absolut unfehlbar.
Synergie ist jedoch darum bemüht, den Schutz der personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Wenn Sie Gründe zur Annahme haben, dass die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gefährdet wurde oder dass sie missbräuchlich verwendet wurden, werden Sie aufgefordert, den Datenschutzbeauftragten (DPO) von Synergie zu kontaktieren.

12 – Kontakt

Bei Fragen zur vorliegenden Datenschutzerklärung können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten (DPO) von Synergie wenden oder ihn über das Online-Formular kontaktieren (siehe Artikel 9 oben).

13 – Datum des Inkrafftretens und der Überarbeitung der Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung kann entsprechend den Bedürfnissen und den Umständen oder wenn dies gesetzlich gefordert wird, aktualisiert werden.
Die vorliegende Datenschutzerklärung tritt am …….. 2018 in Kraft.