Rechte und Pflichten

Die Einschreibung

Wenn Sie eine Arbeit suchen, dann kommen Sie bitte in einer unserer Agenturen in Luxemburg vorbei und bringen folgende Dokumente mit:

  • Ihren gültigen Personalausweis
  • einen Lebenslauf
  • eine Arbeitsbescheinigung (oder eine Gehaltsabrechnung)
  • Ihre internationale Bankverbindung (IBAN und BIC Code)
  • falls bereits vorhanden, Ihre luxemburgische Sozialversicherungsnummer

Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen ein erstes Profil über Ihre Erfahrungen und beruflichen Referenzen ; welche Arbeitsweisen und/oder Computerprogramme Sie beherrschen und welche generellen Tätigkeiten für Sie in Frage kommen.

Ihre Rechte

Das Gehalt
Ihr Gehalt wird Ihnen von Ihrer, für Sie zuständigen SYNERGIE Agentur auf dass von Ihnen angegebene Konto überwiesen.

Ihr Gehalt wird in Anlehnung an die, für den jeweiligen Betrieb, für den Sie tätig sind, errechnet (das beinhaltet z.B. Stundenlohn, Prämien, Urlaub…)

Die Zahlung erfolgt bis zum 10. des Folgemonats.

Administratives
Wir kümmern uns um Ihre administrativen Belange während und zum Ende Ihres Einsatzes.Auf Ihren Wunsch hin erstellen wir Ihnen beispielsweise : die Arbeitsbescheinigung, das E301 usw.

Ihre Pflichten

  • Befolgen Sie Ihen Vertrag (Zeiträume, Aufgaben etc.)
  • Befolgen und respektieren Sie den Kunden, Ihre Kollegen und die Sicherheitsbestimmungen (Sicherheitskleidung tragen etc.)
  • Übermitteln Sie uns innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt Ihren unterschriebenen Arbeitsvertrag
  • Geben Sie Ihre ausgefüllten und unterschriebenen Stundennachweise am Ende jeder Woche in unserem Büro ab
  • Informieren Sie uns unverzüglich bei Änderungen Ihrer Adresse, Telefonnummer etc.
  • Geben Sie uns am ersten Tag einer Abwesenheit durch Krankheit bescheid und sorgen Sie dafür, dass Ihre Krankmeldung innerhalb von 48 Stunden bei uns vorliegt
  • Sollte es zu einem Arbeitsausfall wegen Schlechtwetter*, so kommen Sie am selben Tag noch in unserer Agentur vorbei, damit wir die notwendigen Dokumente bearbeiten können
  • Wir beantragen Ihre Lohnsteuerkarte*, bitte sorgen Sie dafür, dass wir die dafür notwendigen Dokumente zügig erhalten
  • Seien Sie pünktlich, wenn wir Ihnen einen Termin für die medizinische Untersuchung vereinbart haben

Schlechtwetter – was ist zu tun ?

Das Kundenunternehmen muß die zuständigen, rechtlichen Schritte einleiten, um eine Baustelle aufgrund von Schlechtwetter zu schließen.

Das Schlechtwettergeld beträgt dann max. 80% des Bruttolohns, exkl. Prämien.

Lohnsteuerkarte

In Luxemburg ist der Arbeitnehmer dafür verantwortlich, eine Lohnsteuerkarte ausgestellt zu bekommen. Geben Sie so zügig wie möglich Ihre entsprechenden Unterlagen bzw. nach Erhalt, Ihre Lohnsteuerkarte bei Ihrem Arbeitgeber ab, da Ihr Gehalt ansonsten pauschal mit 30% versteuert werden muß.

Wie eine Lohnsteuerkarte beantragen? Klicken Sie hier